Teetrinken.at Muster-Webshop von Consentio

Sie befinden sich hier: HOMEWissen → Fachbegriffe

Fachbegriffe aus der Welt des Tees

  • RosenblätterBOP - Broken Orange Pekoe. Haupt-Broken-Grad in Sri Lanka (Ceylon), Südindien, Java und China.
  • BP - Broken Pekoe. Braunschwarzer, schwerer Broken-Tee. Überwiegend aus Indonesien, Ceylon und Südindien.
  • BPS - Broken Pekoe Souchong. Assam und Darjeeling, kugelförmiges Blatt.
  • Broken - Die englische Bezeichnung für den gebrochenen, kleinblättrigen Tee.
  • Dust - Teestaub (ausschließlich für Aufgussbeutel).
  • Einwurf - Hier werden die Stängel oder das Teeholz mitverarbeitet.
  • Fannings - Kleine, ca. 1 mm große Teepartikel (nur in Aufgussbeuteln verarbeitet).
  • FBOP - Flowery Broken Orange Pekoe. Grober Broken-Tee mit einigen Tipps. Kommt aus Assam, Indonesien, China und Bangladesch.
  • First Flush - Erste Ernte im Frühjahr
  • FOP - Flowery Orange Pekoe. Die meisten einfachen indischen Blatt-Tees.
  • FTGFOP1 - Finest Tippy Golden Flowery Orange Pekoe 1. Hauptsächlich Darjeeling, teilweise auch Assam. Gleichmäßige Blattsortierung, tippy.
  • GBOP - Golden Broken Orange Pekoe. Zweite Sortierung, weniger Tippy.
  • GFBOP - Golden Flowery Broken Orange Pekoe. Hauptsächlich in Assam produziert.
  • GFOP - Golden Flowery Orange Pekoe. Top-Grad des Tees aus Kenia.
  • Infusion - Teeblätter nach dem Aufgießen.
  • OP - Orange Pekoe. Der Standard Ceylon- und Java-Tee. Zum Teil langes, drahtiges Blatt.
  • OP Sup. - Orange Pekoe Superior. Tippy, nur aus Indonesien.
  • Pekoe - Das Wort steht für die noch jungen, zarten Blätter der Teepflanze (aus dem chinesischen: "weißer Flaum"). Pekoe und Orange Pekoe sind Bezeichnungen für unterschiedliche Grade des Tees.
  • SFTGFOP - Special Finest Tippy Golden Flowery Orange Pekoe 1. höchste Gradierung.
  • TGBOP - Tippy Golden Broken Orange Pekoe. Feiner Broken aus Darjeeling und Assam. Gleichmäßige Blattsortierung.
  • TGFOP - Tippy Golden Flowery Orange Pekoe. Hauptgrad in Darjeeling und Assam.
  • Tippy/Tip - Bezeichnet die hellen Teile des Tees (Blattspitzen) die sich beim Aufguss nicht so dunkel färben.